Nomad ChargeKey | NomadKey

Im Mai 2014 wurde ich im ApfelBlog.ch auf einen Artikel aufmerksam in dem der ChargeKey von Nomad vorgestellt wurde. Was für eine geniale Idee und sogleich der Sammelbestellung angeschlossen.

 


 

Original Artikel von ApfelBlogChargeKey Schlüsselbund

Keine Frage. Jeder Smartphone-Benutzer ist schon in der Lage gewesen, dass einem der Akku leergelaufen ist und man natürlich dann genau kein Ladekabel dabei hat. Sei es an Konferenzen, in der Freizeit, in der Schule oder bei der Arbeit. Dank dem ChargeKey von Nomad sollte das demnächst nicht mehr der Fall sein. Das Kabel wurde auf ein Minimum reduziert, auf die Grösse eines Schlüssels.

ChargeKey Lightning für iPhone5, iPhone 5C und iPhone 5S

nomad_chargekey_macbaumi nomad_chargekey_nomadkey_macbaumi

iPhone & iOS…so sehe ich das – Hardware

Wie schon im Beitrag iPhone & iOS…so sehe ich das erwähnt folgt hier nun ein kleiner Beitrag zum Thema Hardware. Mittlerweile bin ich stolzer Besitzer eines iPhone 6 64GB in der Farbe Gold.

iPhone 6 Gold Rückseite

iPhone 6 Gold Vorderseite

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem ich das iPhone 6 neu aufgesetzt habe (Altlasten & Fehler loswerden), habe ich es nun ca. 2 Wochen im Einsatz. Die Grösse ist immer noch gewöhnungsbedürftig. Muss aber auch ehrlich sagen, dass iPhone 5S und frühere Versionen kommen einem plötzlich klein vor 😉

Mit dem iPhone 6 und 6 Plus ist Apple zurück zum Beginn des iPhone der 1. Generation. Zumindest was die Rundungen angeht. Ich muss ganz ehrlich sagen es fühlt sich sehr gut an in der Hand. Natürlich ist es viel dünner als das erste iPhone. Das erste iPhone war noch 11,6mm dick. die aktuellen iPhone 6 6,9mm und iPhone 6 Plus 7,1mm sind doch nahezu halb so dick.

Gewöhnungsbedürftig ist auch der neue Platz des On/Off Schalter an der Seite des iPhone’s. Auf die Gefahr hin dass ich mich wieder hole:

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier; soll heissen auch ich werden mich daran gewöhnen!

Was soll ich weiter erzählen? Ein tolles Smartphone sowohl die inneren technischen Daten wie auch das Äussere ist super edel verarbeitet und lässt keine Wünsche offen. In einem nächsten Beitrag geht es dann um die Software.

iPhone 5S Bling-Bling Gold

Ja ich hab mir das iPhone 5S in Gold gekauft. Im Beitrag “Welches iPhone darf’s sein?” habe ich euch zu einer Umfrage eingeladen. Es wurden insgesamt 20 Stimmen abgegeben. Vielen Dank an dieser Stelle. Spitzenreiter bezüglich Farbe ist Silber mit 7 Stimmen gefolgt mit je 6 Stimmen Spacegrau & Gold. Erwähnen möchte ich auch noch das iPhone 5C in Grün mit 1 Stimme.

Wie ihr sicherlich gesehen habt war ich am Freitag 1. November (Allerheiligen) in Zürich im Apple Store Bahnhofstrasse. Eigentlich wollte ich ein iPhone 5S 64GB in Spacegrau. Leider war es in Spacegrau bereits ausverkauft. Da 64GB Speicher ein muss ist, habe ich mich für’s goldfarbene iPhone entschieden. Um es vorweg zu nehmen, mir gefällt’s. Es ist mal etwas anderes und neues.

Über die Technischen Daten muss ich nicht viel erzählen. Kann hier nachgelesen werden. Für mich das Top Features ist Touch ID. Sicherheitsbedenken hin oder her ein wirklich cooles Features und extrem praktisch.

Zum Schluss noch ein paar Worte zum iPhone 5C und dem iPad Air. iPhone 5C ist meiner Meinung nach nichts anderes als ein iPhone 5 mit Plastikhülle. Ich hab’s kurz in der Hand gehabt, es fühlt sich nicht schlecht an, es bleibt aber eben Plastik. Ich kann mich nicht wirklich damit anfreunden. Das iPad Air ist dafür ein echt cooles Teil. Ich warte jedoch noch mit einem Kauf, vor allem da ich das iPad Air und das neue iPad mini mit Retina Display vergleichen möchte. Sprich in den Händen halten möchte. Wir werden sehen.

Video: Apple – iPhone 5s – The new Touch ID fingerprint identity sensor